Zur Person

Benjamin Kiehn ist seit 2015 als Patent Professional in der Kanzlei Flügel Preissner Schober Seidel tätig. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt dabei auf den Bereichen Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Fahrzeugtechnik und Mechatronik.

Benjamin Kiehn stammt aus der Nähe von Aachen und absolvierte 2003 sein Abitur in Würselen. Nach seinem Abitur studierte er von 2005 bis 2011 Luft- und Raumfahrt an der TU München.

Im Anschluss an sein Studium arbeitete er zwischen 2011 und 2015 als Ingenieur bei einer Technologieberatung in München mit dem Schwerpunkt Bordnetzarchitektur E/E. Seit 2015 absolviert er bei der Kanzlei Flügel Preissner Schober Seidel seine Ausbildung zum Patentanwalt.

Benjamin Kiehn ist vor allem in Anmeldungs-, Einspruchs- und Nichtigkeitsverfahren vor dem Deutschen Patent- und Markenamt, dem Bundespatentgericht und dem Europäischen Patentamt tätig.

timeline_pre_loader

seit 2015

Ausbildung zum Patentanwalt in der Kanzlei
FLÜGEL PREISSNER
SCHOBER SEIDEL

2011 - 2015

Ingenieur bei einer Technologieberatung

2005 - 2011

Studium der Luft- und Raumfahrt an der TU München

1984

Geboren

Background

Diplom-Ingenieur (Univ.)

Technische Expertise

  • Maschinenbau
  • Luft- und Raumfahrttechnik
  • Fahrzeugtechnik
  • Mechatronik

Sprachen

  • Deutsch (native)
  • Englisch (fluent)
  • Französisch (basic)

Kontakt

benjamin.kiehn [at] fluegelpreissner.com

+49 89 520 573 0

v-card

Team

Kontakt